FAQ

Hier beantworten wir Fragen, die häufig gestellt werden.


1Ist mein Mietbeet eingezäunt?
Das gesamte Mietbeet-Gelände ist von einem Wildzaun umgeben, sodass sich z.B. Kaninchen, Rehe und Wildschweine nicht an deinem Gemüse bedienen können.

Dein eigenes Mietbeet ist zu Saisonbeginn abgesteckt und mit deinem Beetnamen markiert, aber nicht extra eingezäunt.
Zwischen deinem und den Nachbarbeeten sind schmale Wege angelegt.
2Wie groß ist mein Mietbeet?
Jede Mietbeet-Variante hat eine Fläche von ca. 45qm (Länge ca. 22,5m x Breite ca. 2m).
3Für welchen Zeitraum miete ich ein Mietbeet?
Du mietest dein Mietbeet immer nur für eine Saison. Wenn du in der nächsten Saison nicht nochmal mieten möchtest, musst du nicht extra kündigen.

Solltest du aber in der nächsten Saison wieder dabei sein wollen, hast du nach Saisonende 4 Wochen ein Vorbuchungsrecht.
4Von wann bis wann geht eine Saison?
Die Saison startet Anfang Mai und endet gegen Ende Oktober. In dieser Zeit kannst du von Montag bis Sonntag jederzeit zu deinem Mietbeet kommen.

Die genauen Daten teilen wir unseren Mietbeet-Gärtnern rechtzeitig per E-Mail mit.
5Dürfen Hunde mitgebracht werden?
Hunde dürfen natürlich mitgebracht werden, aber sie müssen auf dem Mietbeetgelände an der Leine geführt werden oder an einer geeigneten Stelle angebunden werden.

Die Hinterlassenschaften müssen natürlich entfernt werden.
6Was ist der Kreativanteil? (bei vorbepflanzten Beeten)
Der Kreativanteil ist ein Stück in deinem Beet, in dem wir nichts vorgepflanzt haben. In diesem Teil kannst du anbauen was du willst, zum Beispiel Gemüsesorten die nicht im Anbauplan vorhanden sind (Tomaten, Paprika oder Chilis, uvm.) oder die du besonders gerne isst. Es sollte sich am besten immer um einjährige Pflanzen handeln, da das Beet zum Jahresende sowieso umgepflügt wird.

Allerdings gibt es auch Pflanzen die nicht angebaut werden dürfen. Darunter fallen Topinambur und Pfefferminze. Giftige, illegale und halluzinogene Pflanzen dürfen natürlich auch nicht angebaut werden!
7Muss ich Gartengeräte mitbringen?
Nein, du musst keine eigenen Gartengeräte mitbringen. Vorort stehen dir eine Auswahl an Geräten, Gießkannen und Wasser zur Verfügung.

Hast du noch Fragen, die wir hier nicht beantwortet haben, dann kontaktiere uns gerne.


Kontaktiere uns